Start

Startbild
Menü

Termine

Newsletter



Nie mehr ein Konzert verpassen? Jetzt unseren kostenlosen Newsletter bestellen und Ankündigungen und Programme rechtzeitig per E-Mail nach Hause schicken lassen.
[mehr ...]
Jahresprogramm



    Im Jahresprogramm 2017 finden Sie einen Überblick über alle Konzerte und weiteren musikalischen Angebote in der Abteikirche St. Nikolaus Brauweiler ...
[mehr ...]
   
Logo
Logo

Logo



Kirchenmusik in der Abteikirche Brauweiler Dienstag, 24.10.2017



Kategorie: Chöre


Abteichor St. Nikolaus

Abteichor St. Nikolaus

Der Abteichor St. Nikolaus ist einer der größten Chöre im Rhein-Erft Kreis. Rund 90 Sängerinnen und Sänger treffen sich regelmäßig in Brauweiler, um große Chorkonzerte und Orchestermessen einzustudieren. Einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Chores hat ihr derzeitiger Leiter Michael Utz, der an der Musikhochschule in Braunschweig, an der Universität der Künste in Berlin und am Konservatorium Den Haag studierte. Er ist Kirchenmusiker mit A-Examen, Diplom-Dirigent, „Master of Music“ und ein großartiger Organist.

Den Chor übernahm Michael Utz im Jahr 2003. Sein Ziel war es von Anfang an, mit dem Chor in jedem Jahr ein großes Chorkonzert aufzuführen. Daneben ist der Abteichor zu Weihnachten und Ostern regelmäßig ein wichtiger Teil der Orchestermesse und singt in verschiedenen anderen Messen und Hochämtern.   

Die gute Arbeit von Michael Utz hat sich herumgesprochen, so dass die Sängerinnen und Sänger nicht nur aus Brauweiler kommen, sondern teilweise aus Köln und weiter umliegenden Gemeinden anreisen, um die Konzerte einzustudieren.

Viele der klassischen Chorstücke der Konzertliteratur hat der Chor in den letzten Jahren mit großem Erfolg aufgeführt: das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das “Magnificat“ von John Rutter, Bachs „Weihnachtsoratorium“ wurde bereits mehrfach in der wunderschönen Abteikirche gesungen; außerdem Antonin Dvoraks „Stabat Mater“, der „Elias“ von Mendelssohn-Bartholdy aber auch moderne Stücke wie die deutsche Uraufführung von Harald Kimmig „Sei:Stille“ im Jahre 2009 – in Erinnerung an den Beginn des zweiten Weltkrieges 70 Jahre zuvor.

 Im Jahr 2014 und 2015 führte der Chor zwei Mal Joseph Haydns fantastisches Oratorium „Die Schöpfung“ auf. Während der Classic Nights 2014 sangen die Sängerinnen und Sänger das opulente Werk auf der Open-Air Bühne im Marienhof der Abteikirche in Brauweiler. Und trotz tosender Wasserströme vom Himmel – passend zur Musik - tat dies dem großartigen Konzert und der Begeisterung beim Publikum keinen Abbruch. 2015 trat der Abteichor dann gemeinsam mit dem städtischen Chor Leverkusen im Forum in Leverkusen auf, um erneut „Die Schöpfung“ zu präsentieren. Auch dies mit großen Erfolg.

Eines der bedeutendsten Werke der Chorgeschichte – die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach sang der Chor im Jahr 2016 – sowohl in der Abteikirche Brauweiler als auch in der Clarenbachkirche in Köln. Auch dieses schwierige und selten aufgeführte Werk meisterte der Chor mit großem Erfolg.

Im Jahr 2017 steht nun die Aufführung der Carmina Burana von Carl Orff an. Auch diesmal arbeitet der Abteichor mit dem Städtischen Chor Leverkusen zusammen und führt das Werk unter Leitung von Michael Utz sowohl im Forum Leverkusen auf, wie auch bei den Classic Nights in Brauweiler.

Geschichte des Chores:

Der Chor wurde 1935 gegründet. Erster Chorleiter war Heinz Schnitzler, der die nötigen Noten sogar von Hand abschrieb und auch eigene Kompositionen singen ließ. Während des Krieges wurde es zunehmend schwieriger, genug Männer zusammenzubekommen. Auch Schnitzler wurde schließlich eingezogen. Eine Ordensfrau, Schwester Longina, versuchte damals, den Chor aufrecht zu erhalten und probte in privaten, abgedunkelten Wohnzimmern, damit Musik überhaupt möglich blieb. Nach dem Krieg übernahm Heinz Schnitzler wieder die Leitung und seinem Engagement war es zu verdanken, dass es immer wieder Chor-Aufführungen gab.

Bis 1960 gab es Probleme, regelmäßig in der Abteikirche zu singen, da viel an der Abtei restauriert und gebaut werden musste. Als 1967 die Chor-Orgel und 1970 die Hauptorgel in der Brauweiler Pfarrkirche geweiht wurde, boten sich dem Chor auch wieder neue Möglichkeiten, in den Gottesdiensten zu singen.

1973 trat Matthias Palandt die Nachfolge von Heinz Schnitzler an. Als ausgebildeter A-Kirchenmusiker förderte und forderte er den Chor mit regelmäßigen Konzerten. Und er begleitete viele Messen mit den Auftritten des Chores. 30 Jahre lang formte er den Abteichor und verabschiedete sich Ende 2003 in den Ruhestand.

Bereits unter Matthias Palandt ging der Chor immer wieder auf Reisen, auch um Kontakte in der Welt zu pflegen. Singen verbindet nun mal. Gemeinsame Chorfahrten wie nach Erfurt und Weimar, nach Krakau oder ins Saarland fördern den Zusammenhalt unter den rund 90 jungen und älteren Mitgliedern.

 

Proben:

mittwochs von 20.00 bis 22.00 Uhr
im Pater-Kolbe-Haus


Kontakt:

Pia Heinrichs (1. Vorsitzende)
Vochemsweg 37
50259 Pulheim
E-Mail: abteichor-brauweiler@t-online.de

Kantor Michael Utz
kantor@kirchenmusik-brauweiler.de

 

Letzte Änderung  26.02.2017, 20:50 Uhr   Druckbare Version  Druckbare Version
   
Suche

Orgelkonzerte in der Abteikirche



Die Orgelkonzertreihe in der altehrwürdigen romanischen Abteikirche St. Nikolaus zu Brauweiler existiert bereits seit 1973 und verspricht jedes Mal aufs Neue einen musikalischen Genuss in historischen Räumen.

Für die im Jahr 2017 laufende 44. Orgelkonzertreihe  wurden wieder renommierte Organisten gewonnen, die die schöne, 2013 eingeweihte Weimbs-Barockorgel mit all ihren klanglichen Möglichkeiten präsentieren, solistisch oder in Kombination mit Gesang, Tanz, Klarinette und Corno da caccia. - Einzelkarten pro Konzert kosten 9 Euro, ermäßigt 7 Euro für FAB-Mitglieder; Studenten und Schüler haben freien Eintritt. Wie auch in den Vorjahren kostet ein Abonnement für alle Konzerte, inkl. der 3 Konzerte der ORGELNACHT - nur 55 EURO. - Bitte geben Sie bei der Überweisung unter dem Stichwort "Jahreskarte 2017" Ihren Namen und Ihre Adresse (nur bei Neu-Abonnenten) an. Die Bankverbindung lautet:
 
St. Nikolaus Brauweiler
Raiba Frechen-Hürth eG
IBAN: DE49 37062365 1000113162
BIC: GENODED1FHH
[mehr ...]
Da Pacem - Konzert mit dem dt.-frz. Chor Köln

  Am Freitag, dem 24. März ist der Deutsch-Framzösische Chor Köln unter der Leitung von Andreas Foerster
um 20 Uhr zu Gast in der Abteikirche Brauweiler.
Auf dem Programm stehen geistliche Chormusik mit Werken von Wüllner, Ešenvalds, Stanford und Jenkins sowie Klezmer-Improvisationen für Klarinette und Orgel.
Solisten sind: Bernd Spehl, Klarinette, Balthasar Guggenmos, Orgel, Hannah Menne (Sopran), Isabelle Métrope (Sopran).
Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten www.dfc-koeln.de, www.facebook.com/dfc.koeln/



© 2008-2017 Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Brauweiler :: Impressum
Erstellung der Seite: 0.081 Sekunden
Online: 70 Besucher/0 Bearbeiter

Seite generiert am 24.10.2017 um 11:39:06

Erstellt mit nikoCMS

Valid HTML 4.01 Transitional