Start

Startbild
Menü

Termine

Newsletter



Nie mehr ein Konzert verpassen? Jetzt unseren kostenlosen Newsletter bestellen und Ankündigungen und Programme rechtzeitig per E-Mail nach Hause schicken lassen.
[mehr ...]
Jahresprogramm



    Im Jahresprogramm 2017 finden Sie einen Überblick über alle Konzerte und weiteren musikalischen Angebote in der Abteikirche St. Nikolaus Brauweiler ...
[mehr ...]
   
Logo
Logo

Logo



Kirchenmusik in der Abteikirche Brauweiler Dienstag, 24.10.2017



Kategorie: Retrospektive


Konzert für Posaune und Orgel

Donnerstag, 06. Oktober 2016, 20:00 Uhr
Abteikirche St Nikolaus Brauweiler
Posaune und Orgel
Posaune: Francesco Verzillo
Orgel: Ennio Cominetti

Karten à 9 /erm. 7 Euro erhalten Sie ab 19 .30 Uhr an der Abendkasse.


Programm:

Girolamo Frescobaldi                      Canzon I
1583-1643

Nikolaus Bruhns                             Præludium (in e)
1665-1687

Benedetto Marcello                         Sonata op.2 n.3
1686-1739                                         (Adagio, Allegro, Largo, Allegro)

Johann Sebastian Bach                   Fantasia e fuga a moll BWV 561   
1685-1750                                         

Hannes Meyer                                  Sonata in do minore, su motivi di Pergolesi

                            (Adagio, Allegro stregato, Largo lacrimante, Marcia dei pifferai)

Johann Ch. Heinrich Rinck            Sechs Variationen über ein Thema von Corelli op. 56
1770-1846     

Friedrich A. Belke                           Fantasia op. 58

 

Francesco Verzillo
studierte Posaune am staatlichen Konservatorium Niccolò Paganini in Genua. Anschließend absolvierte er ein philologisches Studium mit Bestnoten und Auszeichnung an der Universität Genua. In seiner Abschlussarbeit beschäftigte er sich mit der Geschichte und Literatur seines Musikinstruments.

Er nahm an mehreren Meisterkursen teil, u.a. bei Floriano Rosini, Abbie Conant, Edward Tarr (Barocke Musik) und Joe Alessi (erste Posaune des New York Philharmonic Orchestra und internationaler Solist). Sein musikalisches Repertoire umfasst sowohl Solo-Stücke mit der modernen Posaune als auch mit historischen  Instrumenten im Duo mit dem Organisten Emilio Traverso.

Verzillo spielte bei zahlreichen Konzerten in seiner Heimat Ligurien sowie in anderen Regionen und war bereits mehrere Male als Solist zu Gast bei wichtigen Veranstaltungen im In- und Ausland. Publikum und Kritik waren von seinen Auftritten stets einhellig begeistert.
Darüber hinaus interpretiert er sein Repertoire mit verschiedenen Posaunen-Arten, z.B. Alt-, Tenor- und Bass-Posaune aus der Zeit des Barock und die romantischen Kontra-Alt- und Tenor-Bass-Posaunen. Die traditionell aus dem deutsch-österreichischen Raum stammende Tenor-Bass-Posaune, auch „Deutsche Konzert-Posaune“ genannt, ist dabei seine besondere Leidenschaft.

Zusätzlich widmet sich Francesco Verzillo dem Unterricht, zunächst in der Musikerziehung, später als Lehrer für Italienisch an Sekundarschulen sowie auch als Direktor der Regionalen Institute für Bildungsforschung in Ligurien, dem Piemont, der Toskana und Emilia-Romagna.

Ennio Cominetti
ist Organist, Komponist, Chor- und Orchesterleiter. Er hat als Solist und Dirigent mehr als tausend Konzerte in den bedeutendsten Kirchen und in einigen der bekanntesten Theater in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, dem Mittleren Osten und Afrika durchgeführt. Ennio Cominetti engagiert sich für Festivals in der Lombardei und besonders am Comer See, wo er lebt.

Seine umfangreichen Aktivitäten im Bereich der Kirchenmusik, insbesondere der Orgel,
haben dazu geführt, dass Festivals bis in die kleinsten Ortschaften seiner Umgebung getragen wurden, die überraschend reich an historisch wertvollen Instrumenten sind. Der von ihm initiierte und geleitete „Circuito Organistico Internazionale in Lombardia“ veranstaltet rund 80 Konzerte im Jahr und bringt damit einige der wichtigsten historischen Orgeln der Lombardei ins Bewusstsein der Bevölkerung.

Er gründete und leitet das Kammermusikorchester „Orchestra Cameristica Lombarda“, das Vokalensemble „Soli Deo Gloria“, den „Coro Accademico Lombardo“ sowie das Instrumentalensemble „La Scala“; Vereinigungen, die sich ausschließlich aus professionellen Musikern zusammensetzen. Das Repertoire dieser Formationen könnte vielfältiger nicht sein. Es reicht von der Oper und Operette über symphonische- und Kammermusik bis zu Motetten und Oratorien und widmet sich dabei auch der modernen Musik.

Mit einigen seiner Kompositionen von Orgel-, Chor- und Orchestermusik (Cominetti gewann 1982 den Internationalen Wettbewerb für Orgelkomposition von Magadino, Schweiz) hatte Cominetti Aufführungen für den italienischen Sender RAI und den Bayerischen Rundfunk.

Cominetti hat den Lehrstuhl für Orgel und gregorianischen Gesang am Konservatorium von Trapani inne und übt neben seinen künstlerischen und publizistischen Tätigkeiten auch die künstlerische Leitung des Verlagshauses EurArte in Varenna aus.

 

Vorausschau:

Donnerstag, 17. November 2016, 20:00 Uhr
Orgelkonzert
Orgelkonzert mit Christoph Hauser, Fürstenfeldbruck

Letzte Änderung  07.10.2016, 01:07 Uhr   Druckbare Version  Druckbare Version
   
Suche

Orgelkonzerte in der Abteikirche



Die Orgelkonzertreihe in der altehrwürdigen romanischen Abteikirche St. Nikolaus zu Brauweiler existiert bereits seit 1973 und verspricht jedes Mal aufs Neue einen musikalischen Genuss in historischen Räumen.

Für die im Jahr 2017 laufende 44. Orgelkonzertreihe  wurden wieder renommierte Organisten gewonnen, die die schöne, 2013 eingeweihte Weimbs-Barockorgel mit all ihren klanglichen Möglichkeiten präsentieren, solistisch oder in Kombination mit Gesang, Tanz, Klarinette und Corno da caccia. - Einzelkarten pro Konzert kosten 9 Euro, ermäßigt 7 Euro für FAB-Mitglieder; Studenten und Schüler haben freien Eintritt. Wie auch in den Vorjahren kostet ein Abonnement für alle Konzerte, inkl. der 3 Konzerte der ORGELNACHT - nur 55 EURO. - Bitte geben Sie bei der Überweisung unter dem Stichwort "Jahreskarte 2017" Ihren Namen und Ihre Adresse (nur bei Neu-Abonnenten) an. Die Bankverbindung lautet:
 
St. Nikolaus Brauweiler
Raiba Frechen-Hürth eG
IBAN: DE49 37062365 1000113162
BIC: GENODED1FHH
[mehr ...]
Da Pacem - Konzert mit dem dt.-frz. Chor Köln

  Am Freitag, dem 24. März ist der Deutsch-Framzösische Chor Köln unter der Leitung von Andreas Foerster
um 20 Uhr zu Gast in der Abteikirche Brauweiler.
Auf dem Programm stehen geistliche Chormusik mit Werken von Wüllner, Ešenvalds, Stanford und Jenkins sowie Klezmer-Improvisationen für Klarinette und Orgel.
Solisten sind: Bernd Spehl, Klarinette, Balthasar Guggenmos, Orgel, Hannah Menne (Sopran), Isabelle Métrope (Sopran).
Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten www.dfc-koeln.de, www.facebook.com/dfc.koeln/



© 2008-2017 Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus Brauweiler :: Impressum
Erstellung der Seite: 0.078 Sekunden
Online: 72 Besucher/0 Bearbeiter

Seite generiert am 24.10.2017 um 11:31:32

Erstellt mit nikoCMS

Valid HTML 4.01 Transitional